Wie verkaufen?

Ein Tier versteigern


SICH VERBINDEN indem man seinen Benutzernamen und sein Passwort eingibt (wenn man noch nicht registriert ist, muss das Anmeldeformular ausgefüllt werden).


DAS ANMELDEFORMULAR FÜR DAS ZUR VERSTEIGERUNG VORGESEHENENTIER AUSFÜLLEN bis zu 3 Photos des Tieres und eventuell einen Text in PDF-Format sowie einen Kommentar hinzufügen.


DIE VERKAUFSBEDINGUNGEN AKZEPTIEREN:

Plazierung neuer Tiere auf der Auktionsliste

Tiereigentümer, die an der Online-Auktion teilnehmen möchten können, nachdem sie ordnungsgemäss registriert und von der Website zugelassen sind, ihr/e Tier/e anmelden, indem sie zu diesem Zweck ein Formular ausfüllen und darauf achten, dass sie alle Daten pflichtgemäss angegeben haben. Es wird eine Beteiligungsgebühr für die Verwaltung der Website (siehe Preise).-- für jedes Tier berechnet, dass für den Online-Verkauf angeboten wird. Im Fall einer Rückgabe des zugeschlagenen Tieres (Rückgängigmachung aufgrund eines gravierenden Mangels des Tieres oder eines schwerwiegenden Fehlers des Vekäufers bei der Kommunikation der Daten) wird die Gebühr nicht zurückerstattet.


Identitäts- und technische Wertekontrolle eines jeden an der Auktion teilnehmenden Tieres

Sobald eine Kuh für den Verkauf vorgesehen und auf der Website www.swisskuh.ch, angeboten wurde, haben Sie sofort die Möglichkeit die Einzelheiten Ihrer auf der Site erschienenen Anzeige, so wie sie für alle ordnungsgemäss eregistrierten Personen sichtbar ist, anzuschauen. Gemäss der Kennzeichnungsnummer der für Sie interessanten Kuh, haben Sie unter anderem Zugang zu weiteren technischen, umfassenderen Angaben, indem Sie sich auf die Website www.agate.ch begeben.

Jeder Auktionär ist verantwortlich für die Kontrolle der Daten, die er für jedes ihn interessierende Tier durchführt. Jeder Verkäufer ist für die technischen Daten des für den Verkauf angebotenen Tieres verantwortlich. Die Website www.swisskuh.ch kann für Kommunikationsfehler dieser Daten nicht verantwortlich gemacht werden. Als unabhängige Plattform beschränkt sich unsere Dienstleistung darauf den Kontakt zwischen Verkäufer und Käufer herzustellen. Die Website kann nicht für fehlerhafte Eintragungen oder missverständliche Daten betreffend eines an der Auktion teilnehmenden Tieres verantwortlich gemacht werden.


Sanitäre sowie veterinäre Normen

Der Verkäufer verpflichtet sich die sanitären Normen des von ihm angebotenen Tieres einzuhalten. Insbesondere verpflichtet er sich, dass der Betrieb, indem sich das Tier zur Zeit des Verkaufes aufhält, frei von ansteckenden Krankheiten oder anderen Problemen ist, aufgrund dessen ihm durch sanitäre oder veterinäre Entscheidungen untersagen ist, das Tier zu bewegen oder den Eigentümer zu wechseln.

Überprüfung der Zahlung

Zur Zahlungsplattform gehen und den Beitrag von (siehe Preise).-- / pro Tier für die Teilnahme an der Versteigerung begleichen.

Veröffentlichung der Anzeige des für die Versteigerung vorgesehenen Tieres

Sobald der Beitrag zur Anmeldung bezahlt ist, sendet die Internet-Plattform zwei E-Mails:


1 - E-mail an den ADMINISTRATOR

von www.swisskuh.ch , ihn über die ordnungsgemässe Bezahlung, die Veröffentlichung der Anzeige sowie über den Beginn der neuen Versteigerung informierend.


2 - E-Mail an den VERKÄUFER

auf www.swisskuh.ch , ihn über die ordnungsgemässe Bezahlung, die Veröffentlichung der Anzeige sowie über den Beginn der neuen Versteigerung informierend.

Verkäufer und Käufer erhalten dann eine Rechnung mit Einzahlungsschein, um ihre Taxe für die Beteiligung an den Kosten für die Verwaltung der Auktionswebsite zu entrichten (siehe Preise)