Zucht- und Nutzviehauktionen Markthalle Burgdorf, Donnerstag 12. September 2019

16 Sep 2019 - CEST

Die Katalognummer 26 (Foto 1), eine am 21.11.2016 geborene HO (CH 120.1323.6728.3), präsentiert von Urs Krummenacher aus Gohl, erzielte dieses GOLD CHIP Mädchen mit 4000 CHF den besten Preis. Frisch gekalbt am 19. August von einer Mutter VG 87, ist auf der Ebene der Milchkontrollen alles in Ordnung und mit sehr niedrigen Zellen, was aktuell für den Verkauf sehr vorteilhaft ist.

Die Katalognummer 28 (Foto 2) ist eine am 16.03.2017 geborene RH (CH 120.1282.1613.7) von Rudolf Gygax aus Obschwand. Stammend von einer Tochter von RUSTLER und einem Sohn von RALSTORM, der durch die hervorragende Zucht von "Bopi" aufgezogen wurde, ist diese wunderschöne "Rot" mit 3900 CHF zugeschlagen worden.

Man hat einige gute Kühe um die 3800 CHF gesehen, aber viele andere stagnierten um die 3200 CHF. Eine vor 2 Jahren gekalbte gute CHIEF, von einer Mutter mit über 11'000 kg, ist nur 3300 CHF wert. Es scheint, dass die Liebhaber in dieser Saison, trotz des Überflusses an Futter, nicht mehr zahlen wollen.

Die Kälber wurden verkauft, jedoch zum größten Teil nur zu Preisen zwischen 500 und 650 CHF; vor allem, wenn sie nicht 2 Monate alt waren. Die Anfang des Jahres Geborenen waren zwischen 1250 CHF und 1300 CHF wert.